Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FLVW Kreises 20 Lübbecke

Mittwoch 29. Juli 2020 von T.Lauff

News

Neuer Schiedrichter- Anwärterlehrgang ab dem 05.09.2020!

Der Anwärter-Lehrgang im Herbst findet wie geplant am Samstag, den 05.09. und 12.09.2020 statt. Die Prüfung soll dann am 19.09. durchgeführt werden. Der Lehrgang wird wieder ganztags und mit Online Lernen durchgeführt. Zu dem Lehrgang können ab sofort geeignete Kandidaten gemeldet werden. Alle Infos hier

Saisonstart der Senioren am 06.09.2020

Der Saisonstart für die Saison 2020/21 startet vorraussichtlich am 06.09.2020 und endet am 20.06.2021.

Insgesamt sind bei den Senioren auf Kreisebene 75 Mannschaften dabei, 18 Kreisliga A, 16 Kreisliga B, 13 Kreisliga C und 28 Kreisliga D in 3 Gruppen. Der Pokal beginnt mit der ersten Runde am 31.08.2020, der Endspieltag ist für Himmelfahrt 2021 vorgesehen.

Alle oben genannten Termine müssen noch vom Kreisvorstand beschlossen werden. Natürlich wird auch das Infektionsgeschehen beachtung finden, und Hygienekonzepte ausgearbeitet. Alle weiteren Einzelheiten folgen demnächst…

Zurück ins Spiel…

Zahlreiche Informationen vom FLVW und dem dfb, zur Rückkehr in den Spielbetrieb, findet ihr hier.  U.a. gibt es dort eine Broschüre, mit wichtigen Informationen des dfb, sowie eine Vorlage für ein individuelles Hygienekonzept auf euren Sportplätzen.

Neuer Spielbericht zur nächsten Saison

DFBnet stellt Schulungsvideos für Vereine, Staffelleiter und Schiedsrichter auf Youtube bereit.

Stellenausschreibung Trainer – Juniorinnen – Kreisauswahl (U 15)

 

Neue Corona-Schutzverordnung ab 15. Juni – weitere Lockerungen

Ab Montag, 15. Juni, treten Anpassungen der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVo) in Kraft. Diese beinhalten Lockerungen für den Sport in Nordrhein-Westfalen.Weiter lesen sie hier.

Klares Verbandstags-Votum pro Saisonabbruch

Die Saison 2019/20 im westfälischen Amateur- und Jugendfußball wird abgebrochen. Dafür haben die Delegierten des Verbandstages und des Verbandsjugendtages im schriftlichen Umlaufverfahren mit einem jeweils deutlichen Votum gestimmt. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) beendet damit endgültig die aktuelle Saison. Die Wertung der Spielzeit erfolgt wie von den jeweiligen Gremien empfohlen. Eine Zählkommission hat am Dienstagmorgen im SportCentrum Kaiserau die Auszählung der Stimmen vorgenommen. Weiter lesen sie hier.

Weiterhin kein regulärer Fussball möglich!

Lies hier die aktuellen Informationen des FLVW zur Corona Schutzverordnung und zum Spielbetrieb. (28.05.)

 

Wir sind nun auch auf Instagram erreichbar.

 

FLVW lässt Spielbetrieb ruhen

Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) hat heute (13.03.2020) entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich zum 19. April 2020 einzustellen. Dies betrifft die in der Zuständigkeit des FLVW liegenden Begegnungen der Männer-, Frauen- und Jugend-Spielklassen inklusive aller Futsal-Ligen (Kreisligen bis Oberliga Westfalen) sowie Aktivitäten der Jugend-Talentsichtung und -förderung. Maßnahmen der westfälischen Leichtathletik werden ebenfalls bis auf Weiteres abgesagt. Damit reagiert der Verband nach einer NRW-weiten Abstimmung mit den Fußballverbänden Mittelrhein (FVM) und Niederrhein (FVN) auf die aktuelle Entwicklung rund um den Coronavirus.

 

„Es ist uns bewusst, dass es eine drastische Maßnahme ist. Wir sahen aber im Sinne der Verantwortung für unsere Aktiven und Fans keine andere Möglichkeit“, sagt FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski. „Nur gemeinsam können wir die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen, dazu müssen auch der Fußball und die Leichtathletik beitragen. Wir hoffen im Sinne der Solidarität vor allem mit älteren und gesundheitlich vorbelasteten Menschen auf das Verständnis unserer Vereine.“

 

Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch alle Freundschafts- und Pokalspiele, Spielrunden und Turniere (sowohl in der Halle als auch auf dem Feld) von der Einstellung betroffen. Die Zielsetzung eines sportlichen Saisonabschlusses bleibt hiervon unberührt. Ein entsprechendes Konzept wird aktuell entwickelt.

 

„Solidarität im Fußball und in der Leichtathletik“

 

Auch die Talentsichtung und die Talentförderung sind betroffen. So hat der FLVW die internationale Jugendbegegnung in Bulgarien für die U16- und U17-Westfalenauswahl sowie sämtliche Lehrgangsmaßnahmen der Verbandsauswahlen der Junioren und Juniorinnen abgesagt. Gleiches gilt für den Trainingsbetrieb und sonstige Maßnahmen der DFB-Stützpunkte. „Wir sehen uns hier in einer gemeinsamen Verantwortung und setzen daher die Maßnahmen parallel zum Spielbetrieb ab“, so Vizepräsident Jugend Holger Bellinghoff.

 

Inwieweit Vereine ihren Trainingsbetrieb aufrechterhalten wollen, ist den jeweiligen Verantwortlichen selbst überlassen. Alle Vereine sind weiterhin aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spielerinnen und Spieler in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind oder Symptome aufweisen.

 

„Uns ist durchaus bewusst, wie viel organisatorischer Aufwand diese Entscheidung für unsere Kreise und Vereine bedeutet. Wir hoffen, dass wir nach der genannten Zeitspanne den Spielbetrieb wieder aufnehmen und die Saison zu Ende führen können“, sagt Vizepräsident Amateurfußball Manfred Schnieders.

Auch Leichtathletik lässt Aktivitäten ruhen

 

In der westfälischen Leichtathletik fallen alle zentralen und dezentralen Aus- und Fortbildungsangebote in den Bereichen C-/B-Lizenz, Kampfrichterwesen und im Jugendbereich aus oder werden verschoben. Das Gleiche gilt für Sitzungen und Tagungen. Für Laufveranstalter gilt ebenfalls die Empfehlung, alle Veranstaltungen bis mindestens zum 19. April auszusetzen. Allen Veranstaltern soll die Möglichkeit eingeräumt werden, im Laufe des Jahres einen Ersatztermin zu finden.

 

Eine Neubewertung der Lage für den Spielbetrieb und das Wettkampfwesen erfolgt durch die Task Force des FLVW täglich.

 

Über aktuelle Entwicklungen zum Thema halten wir Sie weiterhin auf der Verbands-Homepage auf dem Laufenden: www.flvw.de.

 

Termine


Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 29. Juli 2020 um 17:45 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.